App inklusive: Die neue Garderobe in Leipzig

14. September 2022
von Nathalie Küchler

Die Garderobe an unserem Leipziger Standort war in die Jahre gekommen. Nach mehrmonatiger Bauphase ist die erste Anlaufstelle unserer Besucher*innen wieder vorzeigbar. Mit der Garderobe erhält die Deutsche Nationalbibliothek außerdem eine App.

Planungsentwurf der Garderobe, Bild: UKW Innenarchitekten

Seit Ende August bieten unsere Leipziger Garderoben-Räumlichkeiten doppelt so viel Platz wie bisher. In zwei gleich großen, symmetrischen Räumen rechts und links des Foyers wurde das ursprüngliche Raumgefüge aus dem Jahr 1956 wiederhergestellt. Nun stehen mehr und vor allem größere Garderobenfächer zur Verfügung und Sitzbänke ergänzen die Raumausstattung.

Bei der Garderoben-Gestaltung legte das Innenarchitektur-Büro UKW großen Wert auf Bezüge zur Raumwirkung des historischen Foyers. Formgebung, Farbgestaltung und Materialität des Eingangsbereichs sind in ein modernes Design überführt. Die Farbtöne Anthrazit und Gold dominieren. Ein schönes Detail: In Anlehnung an die Ornamentik der goldverzierten Fenster wurden die Garderobenschränke innen goldfarben ausgekleidet und ihre Fronten mit einer durchscheinenden Lochblechstruktur versehen.

Die kleinen, überwiegend defekten Fächer weichen einer neuen Raumgestaltung mit mehr Platz und Aufenthaltsqualität.
Bild: UKW Innenarchitekten (l), PUNCTUM, Alexander Schmidt (r)

Die Schließfächer lassen sich sowohl via Benutzungsausweis als auch per PIN bedienen. Oder Sie verwenden die zugehörige App und profitieren von einer Reihe zusätzlicher Services.

Von der Garderobe zur App

Screenshot des App-Dashboards, Bild: DNB mit Genehmigung der IntraKey Technologies AG

Mit der Garderoben-App haben wir die Chance ergriffen, in Kooperation mit unserem Schließtechnik-Partner Intrakey eine prototypische DNB-App zu entwerfen. Neben der Garderoben-Funktionalität bietet sie Direkteinstiege für unsere meistgenutzten Services und einen Sucheinstieg in den Katalog. Benutzer*innen beider Standorte finden hier nützliche Informationen rund um ihren Aufenthalt vor Ort – darunter auch die nächsten ÖPNV-Verbindungen und bald die aktuellen Menüpläne unserer Restaurants.

Den App-Prototyp entwickeln wir gemeinsam mit unseren Benutzer*innen weiter und evaluieren dabei Einsatzmöglichkeiten und Pflegeaufwand der mobilen Anwendung. Bewährt sich die Pilot-Version der App, sind eine Auskopplung zu einer eigenständigen Anwendung und Funktionserweiterungen denkbar.

Nun sind Sie gefragt: Über die Feedback-Oberfläche in der App nehmen wir Ihre Wünsche entgegen. Nennen Sie uns DNB-Services und Funktionen, auf die Sie mobil Zugriff haben möchten!


Um die Pilot-Version zu testen, laden Sie die App „Zeit und Zutritt“ von Intrakey durch Scan des QR-Codes für iOS oder Android:

Aktivieren Sie die DNB-App durch Scan des QR-Codes zur Registrierung und folgen Sie den Anleitungen in der App:

*Nachweis Beitragsbild auf der Startseite:UKW Innenarchitekten

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden erst veröffentlicht, nachdem sie von uns geprüft wurden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über uns

Die Deutsche Nationalbibliothek ist die zentrale Archivbibliothek Deutschlands.

Wir sammeln, dokumentieren und archivieren alle Medienwerke, die seit 1913 in und über Deutschland oder in deutscher Sprache veröffentlicht werden.

Ob Bücher, Zeitschriften, CDs, Schallplatten, Karten oder Online-Publikationen – wir sammeln ohne Wertung, im Original und lückenlos.

Mehr auf dnb.de

  • ISSN 2751-3238