Erschließen, Forschen, Analysieren (EFA)

4. August 2022
von Franzi Fuchs

Sie wollten schon immer wissen…

Bücherregale im Magazin der Deutschen Nationalbibliothek
Sie wollen mehr als nur Literatur? Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Foto: DNB, Stephan Jockel

… Welche Metadaten und Objekte die Deutsche Nationalbibliothek anbietet?

… Wie man an Objekte und Metadaten herankommt?

… Wie solche Daten analysiert werden können?

… Und was eigentlich das DNBLab ist?

Wir geben Ihnen die Antworten!

Am 8. September 2022 findet „Erschließen, Forschen, Analysieren: ein virtueller Infotag zu unseren Metadaten und freien digitalen Objekten (EFA22@DNB)“ statt.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Metadaten und freien digitalen Objekte kennen zu lernen und zeigen Ihnen, wie vielseitig diese genutzt, analysiert und visualisiert werden können. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Jetzt anmelden unter: https://www.dnb.de/efa

Was erwartet Sie?

Von 09:00 Uhr bis 15:45 Uhr erklären Ihnen unsere Expert*innen der Deutschen Nationalbibliothek alles rund um Metadaten und freie Objekte. Die Module der Veranstaltung bauen aufeinander auf, können aber nach Belieben zusammengestellt werden.

Metadaten

Wir haben ein umfangreiches Angebot an Metadaten. Unsere Expert*innen zeigen Ihnen, welche das sind, wer davon profitieren kann und welche Formate es gibt. Lassen Sie sich die nützlichen Tipps und Tricks nicht entgehen!            

Verloren im Datendschungel? Wir helfen Ihnen!
Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ

Freie Digitale Objektsammlungen

Haben Sie schon unsere freien digitalen Objektsammlungen entdeckt? Wir geben einen Überblick, welche freien digitalen Objektsammlungen wir besitzen und sehen uns gemeinsam spannende und bedeutsame Objektsammlungen an.

Für ausreichend Pausen wird gesorgt…

Verpassen Sie auf keinen Fall die Gelegenheit bei Coffee, Cats & Co. gemütlich mit uns (und unseren Haustieren) ins Gespräch zu kommen.

Zugang zu unseren Daten

Wussten Sie, dass Sie unsere Daten ganz einfach beziehen können? Nach einem Überblick über unser Angebot zeigen wir Ihnen die verschiedenen Zugangsmöglichkeiten zu unseren freien Daten und Objekten und bringen Ihnen u.a. unsere Schnittstellen näher.

DNBLab

Haben Sie Ihre Daten parat? Begleiten Sie uns ins DNBLab, dem zentralen Punkt für alle mit Interesse an Text- und Datamining. Wir zeigen Ihnen, wie unsere Daten für maschinelle Abfragen und Analysen genutzt werden können. Sie benötigen dafür nicht einmal Programmierkenntnisse.

Datenvisualisierung

Auf die Analyse folgt die Visualisierung der Ergebnisse. Wir zeigen Ihnen, wie Sie analysierte Daten ausdrucksstark visualisieren können. Zusätzlich präsentiert Ihnen Professor Jäschke (Humboldt-Universität zu Berlin) mit einem Einblick in „Liebe und Tod in der Nationalbibliothek“ ein Praxisbeispiel einer Datenanalyse.

Auszug aus dem Analyse Tutorial von Digitalisierten Inhaltsverzeichnissen des DNBLab
Hätten Sie geahnt, dass dies die 5 häufigsten Wörter in unseren Inhaltsverzeichnissen mit dem Suchwort „Sandwespe“ sind?
Foto: Screenshot aus einem DNBLab Tutorial

Sind Sie überzeugt? Melden Sie sich direkt unter www.dnb.de/efa an. Wir freuen uns auf Sie!

*Nachweis Beitragsbild auf der Startseite:DNB, Stephan Jockel

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden erst veröffentlicht, nachdem sie von uns geprüft wurden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über uns

Die Deutsche Nationalbibliothek ist die zentrale Archivbibliothek Deutschlands.

Wir sammeln, dokumentieren und archivieren alle Medienwerke, die seit 1913 in und über Deutschland oder in deutscher Sprache veröffentlicht werden.

Ob Bücher, Zeitschriften, CDs, Schallplatten, Karten oder Online-Publikationen – wir sammeln ohne Wertung, im Original und lückenlos.

Mehr auf dnb.de

  • ISSN 2751-3238